Pfarrei Heilig Geist
St. Blasius und St. Elisabeth
St. Katharina
Christkönig
St. Michael
 

Bilder aus unserem Gemeindeleben 2017

Erster Weg - Gottesdienst der Erstkommunionkinder

Gemeindefahrt nach Firtzlar

Am Samstag, dem 23. September brachen 30 Gemeindemitglieder zur gemeinsamen Fahrt nach Fritzlar auf.

Auf dem Programm stand eine Stadtführung mit einer Stadtführerin, die die Straßen und Plätze der Stadt zeigte und auch die Geschichte und die Besonderheiten Fritzlars erläuterte. Desweiteren zeigte Pfarrer Jürgen Kämpf den Dom und es wurde auch der Domschatz besichtigt. Zum Abschluss wurde zusammen mit der Gemeinde in Fritzlar im Dom die Vorabendmesse, geleitet von Pfarrer Kämpf und Kaplan Körber, der die Fahrt begleitet hatte, gefeiert.

Einführung der neuen Messdiener in Christkönig

Pfarrer Karl-Josef Aschenbach feiert seinen 80. Geburtstag

Ökumenischer Spaziergang der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde nach Langenstein

Ehejubiläumsgottesdienst in Christkönig

Einführungsgottesdienst von Kaplan Jens Körber in St. Michael

Im Rahmen eines Jugendgottesdienstes hat sich die Jugend unserer Pfarrei von Kaplan Alexander Best verabschiedet.

Italienisch - deutsches Begegnungsfest am 10. Juni 2017 in Christkönig

Bilder Erstkommunionvorbereitung und Abschluss in Forst

Fronleichnamsprozession

Christi Himmelfahrt - Flurprozession in St. Katharina

Romreise von Jugendlichen aus unserer Pfarrei mit Kaplan Alexander Best

Mit dem Beginn der Osterferien ging es los: Am Samstag, den 1. April 2017 machten sich 43 Jugendliche mit Kaplan Alexander Best auf den Weg nach Rom. Sie stammen größtenteils aus Stadtallendorf, zum Teil aber auch aus anderen Ecken des Bistums. Nach einer langen Busfahrt erreichten sie am nächsten Morgen ein wenig müde, aber ziemlich gespannt die ewige Stadt.

Während der Woche stand jeder Tag unter dem Motto eines bestimmten Heiligen: beim Besuch des Vatikans der Heilige Petrus, bei Sankt Paul vor den Mauern der Heilige Paulus. Zum typischen Programm in der italienischen Hauptstadt gehören natürlich die Klassiker wie Pantheon und Kolosseum. Doch auch zahlreiche andere bemerkenswerte Orte wurden während dieser Jugendfahrt besucht. Dabei jagte ein Highlight das andere. Neben dem Besuch vieler schöner und bedeutsamer Kirchen und Klöster gab es immer wieder Zeit, in kleinen Gruppen auf eigene Faust Rom zu erkunden. Man konnte sich auch einfach mit einem Eis auf den Petersplatz setzen und die Sonne genießen.

Untergebracht waren die Jugendlichen in einem kleinen Jugenddorf. Jeweils fünf bewohnten gemeinsam ein Chalet. Vor allem am Abend boten die kleinen Hütten ein gemütliches Ambiente zum Zusammensitzen oder zum gemeinsamen Musizieren.

Der persönliche Höhepunkt Vieler war wohl die Begegnung mit Papst Franziskus während der Papstaudienz. Aber auch die Besuche einiger ungewöhnlicher Sehenswürdigkeiten blieben einigen der jungen Pilger in guter Erinnerung. Ein wenig außerhalb der römischen Stadtmauern lagen zum Beispiel das Kloster der Heiligen Scholastika und der Marienwallfahrtsort Madonna del Buon Consiglio (Madonna vom guten Rat).

Hosanna – diözesaner Weltjugendtag im Bistum Fulda

Der vergangene Palmsonntag wurde in Fulda groß gefeiert. Gemeinsam mit etwa 200 jungen Menschen aus den verschiedensten Ecken des Bistums verbrachten auch einige Jugendliche aus unserer Pfarrei einen Tag voller Freude auf dem diözesanen Weltjugendtag in Fulda. Der Palmprozession von der Michaelskirche zum Fuldaer Dom folgte die Palmsonntagsmesse, die die Jugendlichen gemeinsam mit Weihbischof Karlheinz Dietz feierten. Sowohl der Einzug in den Dom, der mit Flaggen verschiedenster Nationen begleitet wurde, als auch die Fürbitten, die in verschiedenen Sprachen vorgetragen wurden, zeigten die kulturelle Vielfalt, die man von den Weltjugendtagen kennt und auch der Weihbischof sprach in seiner Predigt von der Verbundenheit im Glauben über die Ländergrenzen hinaus.

Das weitere Programm fand dann im Marianum, einer katholischen Schule in Fulda   statt. Den Auftakt bildete ein Interview mit Bruder Paulus Terwitte, einem Kapuzinermönch aus Frankfurt, der für die katholische Fernseharbeit zuständig ist. Getreu dem Motto des Tages „Ein JA verändert die Welt“ legte er den Jugendlichen ans Herz, sich auf Gott einzulassen und „Ja“ zu seinem Plan mit ihnen zu sagen.

Den Nachmittag konnte dann jeder frei für sich gestalten. Neben einigen kreativen Bastelaktionen, wie das Gestalten von Osterkerzen oder Postkarten, bestand die Möglichkeit, Menschen ihm Krankenhaus oder im Seniorenheim zu besuchen und ihnen mit den gesegneten Palmsträußen vom Vormittag eine kleine Freude zu bereiten. Außerdem gab es die Gelegenheit sich an einem Infostand für   den anstehenden Weltjugendtag in Panama 2019 zu informieren. Den musikalischen Rahmen gestaltete die Band „Six Senses“, die mit ihren Liedern zum Mitsingen einlud. Den Schluss des Tages bildete ein Gebetsabend in Form von Anbetung, der Gelegenheit zu beichten   und einer Katechese von unserem Kaplan Alexander Best.

Eierfärben und Ostereierverkauf der Messdiener von St. Katharina und der Kolpinggruppe „Junge Familien“

Am Wochenende vor Ostern wurden in St. Katharina wieder Ostereier verkauft. Bereits am Freitagnachmittag trafen sich Kinder und Jugendliche der Kolpinggruppe “Junge Familien” und  Messdiener von St. Katharina im Jugendheim um ca. 360 Eier in bunte Ostereier zu verwandeln.  Am Wochenende bestand dann die Möglichkeit jeweils nach den Gottesdiensten die „Kunstwerke“ zu erwerben. Die Nachfrage war am Samstag so groß, dass an diesem Abend schon mehr als die Hälfte der Ostereier verkauft wurden. Am Sonntag war man dann innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, sodass einige leider mit leeren Händen nach Hause gehen mussten. Danke allen, die zum Erfolg der Aktion beigetragen haben. Der Erlös wird in diesem Jahr dem Kolping-Berufsbildungszentrum in Muramba (Ruanda) gespendet. Jungen Menschen wird in dieser Einrichtung unter dem Motto „ Bildung als Schlüssel für eine bessere Zukunft“ durch die Ausbildung in verschiedenen Handwerksberufen eine Lebensperspektive gegeben.

Ein paar Eindrücke von der pastoralen Tätigkeit von Kaplan Alexander Best während seiner Zeit in unserer Gemeinde.

Führung durch die Kirche St. Katharina

Weltgebetstag der Frauen

Erste Beichte und Versöhnungsfeier der Kommunionkinder von Christkönig und St. Blasius und St. Elisabeth mit anschließendem Verbrennen der Beichtzettel.

Einkehrtag der Kommunionfamilien von Christkönig und St Blasius/St. Elisabeth

Unter dem Motto   „ Was macht eine christliche Familie aus?“, trafen sich am 04.Feb. die diesjährigen Kommunionfamilien um sich dem Thema des Tages in Gesprächen, mit einer kreativen Bastelaktion und gemeinsamen Singen Schritt für Schritt zu nähern.

In einer Kommunionkindergruppe und einer Elterngruppe wurde u. a. darüber nachgedacht, was ist uns in unserer Familie wichtig und was unterscheidet unsere Familie von nichtchristlichen, bzw. nicht praktizierenden christlichen Familien.

Natürlich kam durch von den Eltern gespendetem Kuchen auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.

Ein lebendiger Wortgottesdienst fasste die Einsichten der Gesprächsrunden noch einmal anschaulich zusammen und rundete den Tag ab.

Basar für Kommunionkleidung Ende Januar

Beim Basar für Kommunionkleidung hatten Eltern und Kinder Gelegenheit aus einem großen Angebot auszuwählen und zu schauen. 

Neujahrsempfang

Aussendung der Sternsinger

Zu einem feierlichen Gottesdienst am Dreikönigstag versammelten sich Sternsinger von der Gemeinde Heilig Geist Stadtallendorf.    In der Kirche St. Katharina wurde kräftig gesungen und gebetet. Die Sternsinger in ihren bunten Gewändern wurden ausgesandt um den Segen Gottes in die Häuser zu bringen und Spenden einzusammeln.


Kontakt

Heilig Geist

Katholisches Pfarramt Heilig Geist


St.-Michael-Str. 8

35260 Stadtallendorf


Tel.: 06428/92012

Fax: 06428/92013

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Montag:          8:30 - 11:30 Uhr

Dienstag:        8:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch:        8:30 - 11:30 Uhr

Donnerstag:   15:00 - 18:00 Uhr

Freitag:           8:30 - 11:30 Uhr

Öffnungszeiten und Adressen unserer zusätzlichen 3 Pfarrbüros finden Sie auf unserer Homepage

 

Gottesdienste in der Pfarrei Heilig Geist

- bitte schauen Sie auch in unseren Pfarrbrief, da es immer wieder Änderungen geben kann -

Samstag 15.45 in St. Michael - jeden 2. und 4. Sa. im Monat in polnischer Sprache
Samstag 17.30 in St. Michael - (jeden 1., 3. und 5. Samstag im Monat)
Samstag 17.30 in St. Katharina - (jeden 2. und 4. Samstag im Monat)
Samstag 18.30 in St. Blasius und St. Elisabeth - (jeden 2. und 4. Samstag im Monat)
Sonntag 09.00 in Christkönig
Sonntag 09.15 in St. Michael
Sonntag 10.30 in St. Katharina
Sonntag 10.30 in St. Blasius und St. Elisabeth
Sonntag 16.30 in Christkönig - jeden 4. Sonntag in italienischer Sprache
Sonntag 18.00 in Christkönig (2. Sonntag Messe mit italienischen Elementen)
Dienstag 08.30 in Christkönig
Dienstag 10.30 Gemeindemesse im Altenpflegeheim St. Bonifatius bei St. Michael
Dienstag 18.30 in St. Blasius und St. Elisabeth
Mittwoch 17.30 in Christkönig
Mittwoch 18.00 in St. Katharina
Donnerstag 18.00 in St. Michael
Donnerstag 18.30 in St. Blasius und St. Elisabeth
Freitag 18.00 in St. Katharina
 
 

© Katholische Kirche Stadtallendorf