Leben in der Gemeinde

Messdiener

Messdiener
Messdiener

Bedeutung und Aufgabe:

Messdiener bzw. Messdienerinnen werden auch als Ministranten bzw. Ministrantinnen bezeichnet.

Das Wort Ministrant kommt vom lateinischen „ministrare“ und heißt „dienen“.

 

Das deutsche Wort „Messdiener“ weist besonders auf den Dienst in der heiligen Messe hin.

Gott dient den Menschen. - Ministranten/Ministrantinnen dienen Gott und ehren ihn, wenn sie mithelfen, dass der Gottesdienst schön und festlich wird.

Sie helfen bei der Liturgie, wenn der Tisch und die Gaben zum heiligen Mahl bereitet werden und wenn das heilige Mahl beendet ist.

Ministranten sind Zeichenträger und Zeichengeber, wenn sie bestimmte Dinge tragen, die für den Gottesdienst wichtig sind. Es sind Dinge, die eine besondere Bedeutung haben und den Gläubigen etwas zeigen sollen, z.B. Vortragekreuz, Leuchter, Weihrauchfass, Schelle, Weihwasserbehälter…

 

Ministranten sollen aber auch selber wie ein Zeichen sein:

Sie zeigen durch ihren Dienst, dass der Gottesdienst nicht nur eine Angelegenheit des Priesters ist, sondern eine Angelegenheit der ganzen Gemeinde. Durch ihren Dienst zeigen sie, dass die Teilnahme am Gottesdienst nicht nur zuhören oder zuschauen bedeutet, sondern mittun und mitmachen ist.

 

Diesen Dienst verrichten die Ministranten stellvertretend für die Gemeinde und sie tragen dabei liturgische Gewänder wie Talar und Rochett oder eine Kutte.

Messdienerplan St. Katharina

 

Messdienerplan St. Michael

 

Kontakt

Heilig Geist

Katholisches Pfarramt Heilig Geist


St.-Michael-Str. 8

35260 Stadtallendorf


Tel.: 06428/92012

Fax: 06428/92013

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Montag:          8:30 - 11:30 Uhr

Dienstag:        8:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch:        8:30 - 11:30 Uhr

Donnerstag:   15:00 - 18:00 Uhr

Freitag:           8:30 - 11:30 Uhr

Öffnungszeiten und Adressen unserer zusätzlichen 4 Pfarrbüros finden Sie auf unserer Homepage

 

Gottesdienste in der Pfarrei Heilig Geist

- bitte schauen Sie auch in unseren Pfarrbrief, da es immer wieder Änderungen geben kann -

- ab 4. Februar sind in der Regel die Gottesdienste zu folgenden Zeiten

Samstag 15.45 in St. Michael - jeden 2. und 4. Sa. im Monat in polnischer Sprache
Samstag 17.15 in St. Michael - (jeden 1., 3. und 5. Samstag im Monat)
Samstag 17.15 in St. Katharina - (jeden 2. und 4. Samstag im Monat)
Samstag 18.30 in St. Blasius und St. Elisabeth - (jeden 1., 3. und 5. Samstag im Monat)
Samstag 18.30 in Mariae Himmelfahrt - (jeden 2. und 4. Samstag im Monat)
Sonntag 09.00 in Christkönig
Sonntag 09.15 in St. Michael (jeden 2. und 4. Sonntag im Monat)
Sonntag 09.15 in Mariae Himmelfahrt (jeden 1., 3. und 5. Sonntag im Monat)
Sonntag 10.30 in St. Katharina (jeden 1., 3. und 5. Sonntag im Monat)
Sonntag 10.30 in St. Blasius und St. Elisabeth (jeden 2. und 4. Sonntag im Monat)
Sonntag 18.00 in Christkönig
Dienstag 10.30 Gemeindemesse im Altenpflegeheim St. Bonifatius bei St. Michael
Dienstag 18.30 in St. Blasius und St. Elisabeth
Mittwoch 17.30 in Christkönig
Mittwoch 18.30 in Mariae Himmelfahrt
Donnerstag 18.00 in St. Michael
Freitag 18.00 in St. Katharina
 
 

© Katholische Kirche Stadtallendorf