Leben in der Gemeinde
Kolping

Kolpingfamilien

Hier die aktuellen Termine - soweit bekannt:

Kolpingfamilie Niederklein:

Stammtisch:

Jeden ersten Montag im Monat ab 19.30 Uhr im Felsenkeller.

Theaterabende am 17.+18.11.2018

Am Samstag, den 17.11., ab 20.00 Uhr, und am Sonntag, den 18.11., ab 19.00 Uhr, führt die Laienspielgruppe der Kolpingfamilie das Theaterstück „Feine Damen“ im Bürgerhaus Niederklein auf. Die Kindervorstellung findet am 17.11. um 14.00 Uhr statt. Die Besucher können sich auf einen unterhaltsamen Abend freuen.

Bühnenaufbau ist am Samstag, 03.11.2018, und Abbau am 19.11., jeweils ab 10.00 Uhr.

Wir sammeln:
Briefmarken für die Behindertenwerkstatt in Hephata am Sammelbriefkasten am Schuppen gegenüber dem Pfarrheim
Schuhe und Kleiderspenden für die „Aktion Brasilien“ am Container gegenüber dem Kindergarten
Wir sammeln Brillen, Hörgeräte, Briefmarken und Handys für soziale Projekte über unseren Briefkasten an der Pfarrscheune.
Außerdem bieten wir fairgehandelter „Tatico Kaffee“ an.
Info: Theo Groll, Tel.: 06429-7400, Erwin Brand, Tel. 06429-7320    

 

Kolpingfamilie Stadtallendorf:

Freitag, 26.10.2018: Weltgebetstag des internationalen Kolpingwerkes.

18:00 Uhr Hl. Messe zum Weltgebetstag in Kirche St. Katharina.

Anschl. Bezirksversammlung der Kolpingfamilien Bezirk Oberhessen und Eröffnung Winterprogramm Kolpingfamilie Stadtallendorf, mit

Zwiebelkuchen und Federweisen.

 

Donnerstag, 01.11.2018:  Besuch Hl. Messe zum Fest Allerheiligen.

Anschl. Vortrag von Pater Antonio, Fulda.

Thema: Pater Pio . Schon zu Lebzeiten stand Pater Pio im Ruf der Heiligkeit, in Italien ist er der Nationalheilige.

 

Vorankündigung:

Die Kolpingfamilie Stadtallendorf plant am 23.11.2018 eine Fahrt zum Hess. Fernsehen zur Aufzeichnung des Hessen-Quiz, das immer am Sonntagabend im Hessen Fernsehen gesendet wird.

Anschl. Fahrt nach Sachsenhausen in eine Apfelwein Kneipe.

Nähere Informationen bei Alfred Fink Handy: 0176 54484728

Kolpingfamilie Junge Familie 2:

Am 18.10. um 19.30 Uhr: Infoabend zum Thema Kindererziehung im Jugendheim.

Am 28.10. um 14.30 Uhr: Halloweenparty im Jugendheim (Anmeldung bis 15.10.)

 

Adolf Kolping

* 8. Dezember 1813 in Kerpen bei Köln

† 4. Dezember 1865 in Köln

Er war ein deutscher katholischer Priester, der sich insbesondere mit der Sozialen Frage auseinandersetzte. 1849 gründete er mit sieben Gesellen den Kölner Gesellenverein. Wie in Köln entstanden schnell auch in anderen Städten Gesellenvereine, die sich zu einem Bund zusammenschlossen, der sich dann ab 1851 „Katholischer Gesellenverein“ nannte. Dieser Zusammenschluss war die Keimzelle des heutigen internationalen Kolpingwerkes


Kolpingfamilie St. Blasius und St. Elisabeth

gegründet 1919 - (dritte Gründung im Kreis Marburg)

ca. 150 Mitglieder

 

Leitungsteam: Erwin Grimmel, Wolfgang Gnau und Georg Gnau

Schriftführerin: Kerstin Schubert

Kassiererin: Anke Ludwig.



Wir über uns

Wir versuchen mit aktuellen Themen, religiösen Vorträgen und geselligen Abenden den Mitgliedern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Darüber hinaus stehen Besichtigungen und Ausflüge auf dem Programm. Seit mehr als 40 Jahren wird die Altkleidersammlung „Aktion für Brasilien“ durchgeführt. Das Theaterspielen und auch die alljährliche NKC-Sitzung (Niederkleiner Kolping Carneval) erfreuen sich großer Beliebtheit im Ort. Auch bei der Mitgestaltung der Sandhasenkirmes ist die Kolpingfamilie seit den Anfängen dabei. Des Weiteren werden auch Spielabende und verschiedene Aktivitäten von der Kolpingjugend angeboten.

Jeden ersten Montag im Monat treffen wir uns zu einem geselligen Abend im Pfarrheim (Stammtisch)

Die Kolpingfamilie ist dem Verband des Kolpingwerkes angeschlossen und sie steht allen offen, die das christliche Leitbild des Kolpingwerkes anerkennen

 

Kolpingfamilie Stadtallendorf

Die Kolpingsfamilie Stadtallendorf wurde 1946 gegründet und besteht zurzeit aus 320 Mitgliedern im Alter von 4-85 Jahren. Die Veranstaltungen finden im Pfarr- und Jugendheim in der Hofstraße 28 statt. Alle Veranstaltungen sind auch für Nichtmitglieder offen.

 

Ansprechpartner: Herr Alfred Fink, Vorsitzender, Tel.: 06428/1803

                            E-mail: onkelfink@t-online.de

 

Es werden regelmäßig Vortragsabende, Religiöse Angebote und gesellige Veranstaltungen angeboten.

 

Kontakt

Heilig Geist

Katholisches Pfarramt Heilig Geist


St.-Michael-Str. 8

35260 Stadtallendorf


Tel.: 06428/92012

Fax: 06428/92013

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Montag:          8:30 - 11:30 Uhr

Dienstag:        8:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch:        8:30 - 11:30 Uhr

Donnerstag:   15:00 - 18:00 Uhr

Freitag:           8:30 - 11:30 Uhr

Öffnungszeiten und Adressen unserer zusätzlichen 3 Pfarrbüros finden Sie auf unserer Homepage

 

Gottesdienste in der Pfarrei Heilig Geist

- bitte schauen Sie auch in unseren Pfarrbrief, da es immer wieder Änderungen geben kann -

Samstag 15.45 in St. Michael - jeden 2. und 4. Sa. im Monat in polnischer Sprache
Samstag 17.30 in St. Michael - (jeden 1., 3. und 5. Samstag im Monat)
Samstag 17.30 in St. Katharina - (jeden 2. und 4. Samstag im Monat)
Samstag 18.30 in St. Blasius und St. Elisabeth - (jeden 2. und 4. Samstag im Monat)
Sonntag 09.00 in Christkönig
Sonntag 09.15 in St. Michael
Sonntag 10.30 in St. Katharina
Sonntag 10.30 in St. Blasius und St. Elisabeth
Sonntag 16.30 in Christkönig - jeden 4. Sonntag in italienischer Sprache
Sonntag 18.00 in Christkönig (2. Sonntag Messe mit italienischen Elementen)
Dienstag 08.30 in Christkönig
Dienstag 10.30 Gemeindemesse im Altenpflegeheim St. Bonifatius bei St. Michael
Dienstag 18.30 in St. Blasius und St. Elisabeth
Mittwoch 17.30 in Christkönig
Mittwoch 18.00 in St. Katharina
Donnerstag 18.00 in St. Michael
Donnerstag 18.30 in St. Blasius und St. Elisabeth
Freitag 18.00 in St. Katharina
 
 

© Katholische Kirche Stadtallendorf