Leben in der Gemeinde

Messdiener

Messdiener
Messdiener

Bedeutung und Aufgabe:

Messdiener bzw. Messdienerinnen werden auch als Ministranten bzw. Ministrantinnen bezeichnet.

Das Wort Ministrant kommt vom lateinischen „ministrare“ und heißt „dienen“.

 

Das deutsche Wort „Messdiener“ weist besonders auf den Dienst in der heiligen Messe hin.

Gott dient den Menschen. - Ministranten/Ministrantinnen dienen Gott und ehren ihn, wenn sie mithelfen, dass der Gottesdienst schön und festlich wird.

Sie helfen bei der Liturgie, wenn der Tisch und die Gaben zum heiligen Mahl bereitet werden und wenn das heilige Mahl beendet ist.

Ministranten sind Zeichenträger und Zeichengeber, wenn sie bestimmte Dinge tragen, die für den Gottesdienst wichtig sind. Es sind Dinge, die eine besondere Bedeutung haben und den Gläubigen etwas zeigen sollen, z.B. Vortragekreuz, Leuchter, Weihrauchfass, Schelle, Weihwasserbehälter…

 

Ministranten sollen aber auch selber wie ein Zeichen sein:

Sie zeigen durch ihren Dienst, dass der Gottesdienst nicht nur eine Angelegenheit des Priesters ist, sondern eine Angelegenheit der ganzen Gemeinde. Durch ihren Dienst zeigen sie, dass die Teilnahme am Gottesdienst nicht nur zuhören oder zuschauen bedeutet, sondern mittun und mitmachen ist.

 

Diesen Dienst verrichten die Ministranten stellvertretend für die Gemeinde und sie tragen dabei liturgische Gewänder wie Talar und Rochett oder eine Kutte.

Messdiener in St. Blasius und St. Elisabeth

In der St. Blasius und St. Elisabeth Kirche sind zurzeit 19 Messdiener/innen aktiv. Die 10 Jungen und 9 Mädchen sind im Alter von 9-20 Jahren.

Damals durch Kaplan Kempf liturgisch neu unterrichtet, reichen die Oberministrantinnen Laureen Wieber und Kathrin Botthof ihr Können an die Neulinge weiter. Diese dürfen nach der Erstkommunion und einigen Übungsstunden schon in der Liturgie mitwirken und sind im Kreis der Niederkleiner Messdiener gerne gesehen.


Wir brauchen eure Verstärkung!

 

 

Messdiener in St. Katharina

In St. Katharina sind 42 Mädchen und Jungen als Messdiener aktiv.

 

Obermessdiener sind zur Zeit: Lorena Weber, Laura Henke, Leonie Rauch und Kristin Schicha.

Die Obermessdiener haben die zusätzliche Aufgabe übernommen mit den jüngeren Jahrgängen der Messdiener die Abläufe ihres Dienstes während des Gottesdienstes zu üben.

 

Ansprechpartner: Gemeindereferentin Frau Marlies Franke, Tel. 06428/92014

Frau Kerstin Weber, Tel. 06428/441441, erstellt den monatlichen Plan.

 
 

Messdiener in Christkönig

Der Dienst der Messdiener hat in Christkönig eine lange Tradition.

Seit dem in dem damals noch als Notkirche gedachten Gotteshaus Messen gefeiert werden (1958), ministrieren auch Kinder der Gemeinde zu den jeweiligen Gottesdiensten. Zunächst durften nur die Jungen der Gemeinde Messdiener werden.

Erst im Jahre 1994 erhielten auch die Mädchen die Erlaubnis für den Dienst am Altar und sind heute die Stütze der ganzen Gruppe.

 

Infos zur Gruppe:

Zu den Messdienern gehören 18 Jungen und Mädchen im Alter von 9 bis 19 Jahren.

Messdiener dürfen alle Kinder werden, die schon zur Erstkommunion gegangen sind.

Nach einer kurzen Einführungsphase in der den angehenden Ministranten die wichtigsten Handlungen und Inhalte des Dienstes am Altar vermittelt wird, wird es recht schnell „ernst“. Learning bei doing heißt die Devise. Vorwiegend in den Wochentagsgottesdiensten lernen die neuen Minis alles, was sie wissen müssen. Unterstützt werden sie hierbei durch die Obermessdiener, deren besondere Verantwortung den jüngeren Ministranten gilt.

Nach„ guter Tradition" ist die Ministrantengruppe recht hierarchisch aufgebaut.

 

Das gilt jedoch nur für die jeweiligen Zuständigkeiten während des Dienstes am Altar. Bei der Gestaltung der Gruppenstunden geht es dann wieder sehr demokratisch zu.

 

Obermessdiener sind derzeit:  Susanne Haneck, Stefanie Weiss, Chiara Albuquerque, Lena Richter, Marie-Christin Falker

 

Messdiener in St. Michael

Zur Zeit engagieren sich 12 Jungen und Mädchen in der Kirche St. Michael als Messdiener/in. 

Einmal im Jahr zum Festtag des Hl. Michael werden Kinder als Messdiener aufgenommen und Jugendliche, die ihren Dienst beendet haben verabschiedet.

Die Kinder und Jugendlichen versehen ihren Messdiener-Dienst im Durchschnitt zwei mal pro Monat.  

Den monatlichen Messdienerplan hatte unser Obermessdiener Jonas Borgerding bis April 2016 erstellt.


Für diese Aufgabe wird dringend eine Nachfolgeregelung gesucht. 

Wer sich vorstellen kann diese Aufgabe zu übernehmen und  Freude am Planen hat, meldet sich bitte im Pfarramt unter Tel. 92012 oder 92014.   

 
 

Kontakt

Heilig Geist

Katholisches Pfarramt Heilig Geist


St.-Michael-Str. 8

35260 Stadtallendorf


Tel.: 06428/92012

Fax: 06428/92013

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Montag:          8:30 - 11:30 Uhr

Dienstag:        8:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch:        8:30 - 11:30 Uhr

Donnerstag:   15:00 - 18:00 Uhr

Freitag:           8:30 - 11:30 Uhr

Öffnungszeiten und Adressen unserer zusätzlichen 3 Pfarrbüros finden Sie auf unserer Homepage

 

Gottesdienste in der Pfarrei Heilig Geist

- bitte schauen Sie auch in unseren Pfarrbrief, da es immer wieder Änderungen geben kann -

Samstag 15.45 in St. Michael - jeden 2. und 4. Sa. im Monat in polnischer Sprache
Samstag 17.30 in St. Michael - (jeden 1., 3. und 5. Samstag im Monat)
Samstag 17.30 in St. Katharina - (jeden 2. und 4. Samstag im Monat)
Samstag 18.30 in St. Blasius und St. Elisabeth - (jeden 2. und 4. Samstag im Monat)
Sonntag 09.00 in Christkönig
Sonntag 09.15 in St. Michael
Sonntag 10.30 in St. Katharina
Sonntag 10.30 in St. Blasius und St. Elisabeth
Sonntag 16.00 in Christkönig - jeden 4. Sonntag in italienischer Sprache
Sonntag 18.00 in Christkönig (2. Sonntag Messe mit italienischen Elementen)
Dienstag 08.30 in Christkönig
Dienstag 10.30 Gemeindemesse im Altenpflegeheim St. Bonifatius bei St. Michael
Dienstag 18.30 in St. Blasius und St. Elisabeth
Mittwoch 17.30 in Christkönig
Mittwoch 18.00 in St. Katharina
Donnerstag 18.00 in St. Michael
Donnerstag 18.30 in St. Blasius und St. Elisabeth
Freitag 18.00 in St. Katharina
 
 

© Katholische Kirche Stadtallendorf